07303 159 80 67

Dr. Cornelia Richter                            Meister Jiang                                  Beate Hüfner


Tai_Jiang.jpg

 

Tai Jiang Yang Sheng Centrum

 

 

Am 02.10.2010 fand die feierliche Eröffnung des Tai Jiang Yang Sheng Centrums in Weinheim statt.

Das Centrum ist aus einer Kooperation des Tai Jiang Zentrum Weinheim , der Qi Gong Schule Blühender Zweig und dem chinesischen Qi Gong Forschungsinstitut unter Leitung von Prof. Li entstanden.


Ziel ist es Menschen Qi Gong so zu vermitteln, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten entwickeln können. Zweiter Schritt ist dann die Ausbildung zum Qi Gong Lehrer – also die Fähigkeit Qi Gong zu unterrichten.


Nach Meinung von Prof. Li hat ein „Kleiner Qi Gong Lehrer“ die Methode, die er unterrichten will durchdrungen und ein „ großer Qi Gong Lehrer“ keine Fragen mehr. Diese einfache Anforderung an die Fähigkeiten eines Lehrers wurden dann mit den Richtlinien und Anforderungen der Deutschen Qi Gong Gesellschaft und des Deutschen Dachverbandes Qi Gong Taiji koordiniert. Wir als Ausbilder sind zu der Überzeugung gekommen, dass es zunächst unerlässlich ist, eine Methode zu erlernen die beinhaltet, das eigene Qi zu lenken und zu leiten. Auf Grundlage der eigenen Erfahrung im Erlernen dieser Fertigkeit kann dann eine Unterrichtsfähigkeit auf Grundlage von Qi Führen und Leiten hinzukommen.


Im Tai Jiang Yang Sheng Centrum wird zunächst die Basisübung des Chan MI Qi Gong erlernt und die Folgemethode Yin Yang He Qi Fa. Begleitend kommen Übungen aus der Folge Ba Duan Jing , s.g. kleiner himmlicher Kreislauf und Erfahrungen in den höheren Übungen des Chan Mi Qi Gong dazu. Zur Verbesserung des inneren Qi Flusses wird das Erlernen der Grundform des Chen Stil Taiji in 18 Bildern von uns empfohlen.